Mitgestalten und Verantwortung übernehmen

Der Kirchlichen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg (KILAG) gehören die evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenen- und Familienbildung in Baden, die evangelische Erwachsenen- und Familienbildung in Württemberg, die katholische Erwachsenenbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart, die katholische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung im Erzbistum Freiburg und das Bildungswerk Süd der evangelisch-methodistischen Kirche an.

Kirchliche Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg nutzt die Strukturen der jeweiligen Diözese bzw. Landes- oder Freikirche und gewährleistet deshalb ein flächendeckendes Angebot. Mit ca. 1.000.000 Unterrichtseinheiten werden rund 3.000.000 Teilnahmen in Baden-Württemberg erreicht.

Als Träger kirchlicher Erwachsenenbildung gehen wir in unserem Selbstverständnis von zwei Grundlagen aus:

Christinnen und Christen haben von Jesus Christus her den Auftrag, die Welt mitzugestalten. Unsere Verpflichtung ist es, orientiert am christlich-jüdischen Menschenbild, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Es gehört mit zur Aufgabe des demokratischen Staates, die Bürgerinnen und Bürger in ihrem Recht auf freie Entfaltung ihrer Persönlichkeit zu unterstützen. Durch unser Bildungsangebot wirken wir an dieser öffentlichen Aufgabe mit.


Jahresbericht 2015

Wir freuen uns, Ihnen den Jahresbericht 2015 der krirchlichen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg (KiLAG) vorstellen zu können. Er bietet auch dieses Jahr wieder einen interessanten Einblick in unsere Arbeit mit ausgewählten Projekten des letzten Jahres.

Jahresbericht 2015 - (PDF|2,5 MB)

Jahresbericht 2014 - (PDF|423 KB)

Pressemitteilungen

28.01.2016

Wahlprüfsteine der Fraktionen für die Landtagswahl 2016 in Baden-Württemberg

Die Antworten der Parteien


05.03.2016

Zwischen Traum und Trauma: Menschen auf der Flucht

Infoflyer zum Fachtag in Karlsruhe am 20.02.2016

Skript von Manuela Ziskoven: Zwischen Traum und Trauma

Skript von Dr. Marianna de Almeida: Flüchtlinge in der Schule


Infoflyer zum Fachtag in Stuttgart am 05.03.2016

Skript von Manuela Ziskoven: Zwischen Traum und Trauma

Skript von Christine Krettek: Flüchtlinge in der Schule

Orientierunghilfe für Flüchtlinge

Orientierunghilfe für Flüchtlinge (mehrsprachig)
www.refugeeguide.de


10.12.2015

Gesellschaftliche Teilhabe der Menschen soll gestärkt werden

Feierliche Unterzeichnung des Weiterbildungspaktes im Literaturhaus, Stuttgart

Vertreterinnen und Vertreter der zuständigen Ministerien und eine große Zahl von Weiterbildungsträgern unterzeichneten am 10. Dezember 2015 im Literaturhaus Stuttgart den Weiterbildungspakt Baden-Württemberg.

Pressemeldung als PDF zum Download