Die Landesarbeitsgemeinschaft der KiLAG

Die kirchliche Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg (KiLAG) ist ein Zusammenschluss der fünf großen Kirchen von Baden-Württemberg. Seit dem Gründungsjahr 1972 sind ihre Mitgliederverbände:

Die Kirchliche Erwachsenenbildung in Baden-Württemberg nutzt die Strukturen der jeweiligen Diözese bzw. Landes- oder Freikirche und gewährleistet deshalb ein flächendeckendes Angebot. Mit der Hilfe von 98 hauptamtlich geleiteten Einrichtungen mit ehrenamtlich geleiteten Arbeitskreisen/ ehrenamtlichen Ansprechpersonen in den Kirchengemeinden der fünf beteiligten Kirchen erreichen wir mit mehr als 110 000 Veranstaltungen über 2 500 000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Baden-Württemberg - auch in den kleinsten Dörfern und Gemeinden.
Zu den 98 hauptamtlich geführten Einrichtungen kommen 14 Bildungshäuser, 3 Familien-Feriendörfer, mehr als 800 Außenstellen und ca. 3.400 Ehrenamtliche vor Ort dazu.
Die Mitgliedseinrichtungen der KiLAG haben ihre Bildungsschwerpunkte in den Bereichen Familienbildung/Pädagogik, Erziehungskurse, philosophisch-theologische Bildung, kulturelle Bildung und Gesundheitsbildung. Aktuell liegt ein großer Schwerpunkt in der Arbeit mit Flüchtlingen bzw. in der Begleitung von Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit.