Bildung verknüpft

Digitalen Wandel verantwortungsvoll gestalten

 

Freitag, 8. November 2019 in Karlsruhe

 

Lassen Sie sich einladen!

 

Aus zeitgemäßen Lern- und Bildungsangeboten ist die Digitalisierung nicht mehr wegzudenken.
Wie sieht jedoch die christliche Verantwortung für digitale Bildung aus? 

Mit dieser Frage beschäftigt sich die diesjährige Jahrestagung der Kirchlichen Erwachsenenbildung. Christopher Koska, freier Forschungsmitarbeiter am "Zentrum für Ethik der Medien und der digitalen Gesellschaft" wird in seinem Vortrag eine Antwort darauf finden. Seien Sie gespannt, wie der Blick auf dieses Thema von Herrn Staatssekretär Volker Schebesta (Ministerium für Kultus, Unterricht und Sport), von Frau MdL Brigitte Lösch (Vorsitzende des Bildungsausschusses des Landtags Baden-Württemberg), von Herrn Hermann Huba (vhs-Verband Baden-Württemberg) und Herr Wolfgang Schmidt (Oberkirchenrat der Evangelischen Landeskirche Baden) sein wird. 

Am Nachmittag können Sie das Thema in verschiedenen Workshops vertiefen oder praktisch anwenden. Erleben Sie die Faszination der Virtual Realitiy, seien Sie dabei im Prozess der Findung von Leitlinien der digitalen Bildung, befassen Sie sich mit der Kultur der digitalen Ethik oder den Möglichkeiten der digitalen Teamarbeit sowie von Learning Apps.

Nicht verpassen sollten Sie die Verleihung des Innovationspreises ethische Weiterbildung an diesem Tag. Zusammen mit der Karl Schlecht Stiftung wird die KiLAG innovative Weiterbildungskonzepte der Kirchlichen Bildungsarbeit mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 7.500 Euro prämieren. Seien Sie gespannt. Lassen Sie sich einladen! Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

 

Jahrestagung der Kirchlichen Erwachsenenbildung 2019 

Freitag, 08.11.2019 im Albert-Schweitzer-Saal in Karlsruhe 

Flyer

Anmeldung und weitere Informationen unter: assistenz(at)kilag.de