Bildung verknüpft

Digitalen Wandel verantwortungsvoll gestalten

 

Freitag, 8. November 2019 in Karlsruhe

 

Lassen Sie sich einladen!

 

Aus zeitgemäßen Lern- und Bildungsangeboten ist die Digitalisierung nicht mehr wegzudenken.
Wie sieht jedoch die christliche Verantwortung für digitale Bildung aus? 

Mit dieser Frage beschäftigt sich die diesjährige Jahrestagung der Kirchlichen Erwachsenenbildung. Christopher Koska, freier Forschungsmitarbeiter am "Zentrum für Ethik der Medien und der digitalen Gesellschaft" wird in seinem Vortrag eine Antwort darauf finden. Seien Sie gespannt, wie der Blick auf dieses Thema von Herrn Staatssekretär Volker Schebesta (Ministerium für Kultus, Unterricht und Sport), von Frau MdL Brigitte Lösch (Vorsitzende des Bildungsausschusses des Landtags Baden-Württemberg), von Herrn Hermann Huba (vhs-Verband Baden-Württemberg) und Herr Wolfgang Schmidt (Oberkirchenrat der Evangelischen Landeskirche Baden) sein wird. 

Am Nachmittag können Sie das Thema in verschiedenen Workshops vertiefen oder praktisch anwenden. Erleben Sie die Faszination der Virtual Realitiy, seien Sie dabei im Prozess der Findung von Leitlinien der digitalen Bildung, befassen Sie sich mit der Kultur der digitalen Ethik oder den Möglichkeiten der digitalen Teamarbeit sowie von Learning Apps.

Nicht verpassen sollten Sie die Verleihung des Innovationspreises ethische Weiterbildung an diesem Tag. Zusammen mit der Karl Schlecht Stiftung wird die KiLAG innovative Weiterbildungskonzepte der Kirchlichen Bildungsarbeit mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 7.500 Euro prämieren. Seien Sie gespannt. Lassen Sie sich einladen! Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

 

 

Jahrestagung der Kirchlichen Erwachsenenbildung 2019 

Freitag, 08.11.2019 im Albert-Schweitzer-Saal in Karlsruhe 

Flyer

Anmeldung und weitere Informationen unter: assistenz(at)kilag.de

 

 

 

Wissenswertes und Hintergrundwissen zur Digitalisierung

Wenn Sie sich weiter über den Themenbereich der Digitalisierung informieren möchten, bieten wir hier eine Auswahl über Filme, Studien und Vorträge, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Es sollen Anregungen zur Diskussion in diesem Themengebiet sein und keine Haltung der KiLAG wiederspiegeln.

 

 

 

 

 

Der große Umbruch

Rangs Yogeshwar reist zu den Hotspots der Forschung auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz in Europa, den USA und China. Was kommt auf uns zu? Wie wird Künstliche Intelligenz unsere Arbeitswelt und unseren Alltag verändern?

Video: Der große Umbruch, 43:56 Minuten, 08.04.2019

 

 

Homo Digitalis

Künstliche Intelligenz, Mikrochips im Gehirn, digitale Liebhaber - Wie verändern solche Zukunftstechnologien unser Leben? Dieser Frage geht seit Herbst 2017 das Zukunftsprojekt "Homo Digitalis" nach, das auch einen Zukunftstest beinhaltet. Dessen Ergebnisse werden in dieser TV-Dokumentation präsentiert.

Homo Digitalis, 58 Minuten, 25.05.2018

 

 

Geschäftsmodelle und das Internet der Dinge

Was versteht man unter dem Begriff "Internet der Dinge" bzw. "IoT"? Welche Auswirkungen hat die Vereinigung der physischen mit der digitalen Welt auf uns, die Kunden und auf Unternehmen? Das Animationsvideo versucht dies auf eine nette Art und Weise zu erklären.

Geschäftsmodelle und das Internet der Dinge, 7:20 Minuten, 30.09.2014

 

 

Was Europa über Algorithmen weiß und denkt

Die Studie der Bertelsmann Stiftung zeigt die Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage, veröffentlicht im Februar 2019. Zentrale Fragestellungen waren:
1. Was weiß Europa über Algorithmen?
2. Was denkt Europa über Algorithmen?
3. Wo und wie will Europa Algorithmen eingesetzt sehen?

Was Europa über Algorithmen weiß und denkt

 

 

Der Stand der Digitalisierung

Die 2018 veröffentlichte Studie "Global Digital 2018" zeigt mit 153 Grafiken den Stand der Digitalisierung in 230 Ländern. 

Der Stand der Digitalisierung 2018

 

 

Künstliche Intelligenz - eine gute Gabe Gottes

Beim 3. Forum Digitalisiuerng der Evangelischen Landeskirche Württemberg im Stuttgarter Hospitalhof hat Herr Prof. Dr.-Ing. Klaus Henning diesen Vortrag gehalten. "Künstliche Intelligenz ist dabei eine gute Gabe Gottes, die es verantwortlich zu gestalten gilt, bevor es andere verantwortungslos tun." Mit dieser Aussage beginnt eine gut illustrierte Präsentation.

Künstliche Intelligenz - Eine gute Gabe Gottes

 

 

Charta der digitalen Grundrechte der Europäischen Union

Im Dezember 2016 hat eine Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern einen Vorschlag erarbeitet, der dem Europäischen Parlement in Brüssel und der Öffentlichkeit zur weiteren Diskussion übergeben worden ist.

Charta der digitalen Grundrechte

 

 

10 Gebote der Digitalen Ethik

Wie können wir im Web gut miteinander leben? Frau Prof. Dr. Petra Grimm, vom Institut der Digitalen Ethik der Hochschule der Medien in Stuttgart hat diesen Leitfaden zusammen mit Ihren Studierenden, auch in verschiedenen Sprachen, als Postkarte, Poster oder Booklet veröffentlicht.

Das Booklet "10 Gebote der Digitalen Ethik"

Weitere Materialen zu den "10 Geboten der Digitalen Ethik"